Kurzgeschichten


Einfach den gewünschten Titel oder Cover anklicken

und das eBook bei BookRix lesen


Welten

 

Dieses eBook ist auch in vielen eBook-Shops (außer Amazon) erhältlich -

ab jetzt kostenlos!

 

Drei Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können, und doch sind sie auf gewisse Weise miteinander verbunden.

Gedankenspielerei, Traumwelt, Fiktion, ernüchternde Realität? Oder doch deine ganz persönliche Hölle auf Erden? Allein auf der großen, weiten Welt zu sein ... Eine erschreckende Vorstellung. Wie fühlt sich das an, wie kommt Maja damit zurecht?

Unsere Erde aus einem fremden Blickwinkel ... Wie wird sie, wie werden die Menschen, die sie bewohnen, von einer anderen Spezies wahrgenommen? Damit wird Lukas in der Kurzgeschichte "LAWES - das kleine Wunder" konfrontiert. Wie reagiert der Junge, kann er etwas ausrichten? Ist er vielleicht unsere letzte Hoffnung?

Und was machst du, wenn du plötzlich vor einem Trümmerhaufen stehst? Schaffst du es, eine ganze "Welt" allein zu Grabe zu tragen?

Menschsein - dem Begriff gibt die Autorin in ihren Geschichten eine besondere Bedeutung und die ProtagonistInnen zeigen uns, dass wir in diesem Universum doch noch eine Chance haben zu bestehen.

 

Thalia

Weltbild

Beam-Shop

eBook.de


Du bist frei!

(Worte einer Mutter)

 

„Im eigenen Körper und im Leben gefangen, erwartet mich nichts mehr auf dieser Welt.“

 

Dieser Satz, ruhig wie eine längst beschlossene Sache ausgesprochen, traf sie mitten ins Herz …

 



Ich kann ja fliegen!

(Für Julia)

 

 

Eine Begegnung der besonderen Art.

 

 


Lauf ins Verderben

 

Das Schicksal schlägt erbarmungslos zu. Gibt es noch Hoffnung für Anja und ihren Freund?

Eine gruselige Kurzgeschichte? Science-Fiction? Oder doch Humor?

Entscheide selbst ...


Die Entscheidung

 

... Sarah und Lara sind aufgeregt. Sie stehen kurz vor einer neuen Phase ihres Lebens. Sie wollen sich trauen lassen! ...

 


Bügeleisentherapie

 

Ein Krimi? ... Ein modernes Märchen über zwei Waisenkinder und ihre böse Stiefmutter? ... Oder einfach nur die Aufgabe, eine Kurzgeschichte zum Cover zu schreiben, gut oder schlecht gelöst? Um das herauszufinden, bleibt dir nichts anderes übrig, als dieses Buch zu lesen.



Das bessere Geschenk

 

Simon fixierte den Fremden am Nebentisch. Wirklich – er starrte Alina an! Dann richtete er seinen Blick auf Simon, der plötzlich ein heißes Kribbeln im Nacken spürte. Sein Herz klopfte sprunghaft. Etwas unerklärlich Furchteinflößendes lag im Blick dieses Mannes, in seinen Augen. Sie brannten regelrecht. Simon glaubte sogar, die lodernden Flammen sehen zu können. Aber vielleicht war es auch nur das Kaminfeuer, das sich in ihnen spiegelte.


Schritte der Einsamkeit

 

Marta Winz beschäftigte sich schon seit Längerem mit einem Projekt, das sich nur schwer verwirklichen ließ, doch sie blieb hartnäckig dran und fand immer wieder kostbare, wenn auch oft nur winzige Mosaik-Steinchen, die sie in ihre Arbeit einfügen konnte – in einen Roman über die absolute Einsamkeit eines Menschen ...

 



Phänomen

 

Beitrag für den Kurzgeschichten-Wettbewerb zum Thema:

"Es wird alles immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht." /Hermann Hesse/

 


Die Hölle

 

Eine Kurzgeschichte zum Wortspiel: "Es war ein verdammter Sonntagvormittag wie immer - nur Luna war nicht da".

Was geschah an diesem Tag?


LAWES - Das kleine Wunder

 

 

"... Kaum drückte er auf ‚suchen‘, kamen auch schon massenhaft Ergebnisse. Dann jedoch wurde der Bildschirm mit einem Mal schwarz.

„So ein Mist!“, dachte Lukas. „Mein Lappi wird doch nicht gerade jetzt den Geist aufgegeben haben.“

Plötzlich tauchte in der Mitte des Bildschirms ein leuchtender und immer größer werdender Punkt auf. Lukas hatte den Eindruck, dass er auf ihn zugerast kam und wich instinktiv zurück, lachte aber im nächsten Moment verlegen über sich selbst. Es würde ihm aus dem Internet doch kein Gegenstand ins Gesicht fliegen! ..."

 


Die Hölle

 

 

Kann ein fremdes, zufällig entdecktes und rätselhaftes Tagebuch dein Leben verändern? Darfst du es überhaupt lesen? ...     


 

Deine Ignoranz produziert meinen Pessimismus

 

 

Versuch einer kleinen, aus möglichst vielen Fremdwörtern bestehenden, Geschichte.


In der Tinte

 

Diesen Text fand ich in meinem alten Notizbuch, das noch aus der Zeit der Schreibwerkstatt stammt. Die Aufgabe der Kursleiterin war – jeder Teilnehmer wirft spontan ein Wort in den Raum und schreibt dann eine kleine Geschichte, in der alle vorgeschlagenen Wörter vorkommen müssen. Blödsinn - zugegeben – das, was daraus geworden ist, aber irgendwie auch witzig.

Das waren die Begriffe:
Seife ; Astronaut ; Humor ; Netto ; Eifersucht ; Tinte ; Ofen ; Reich ; Toyota ; Eis