Buchshop


Andersrum - Novelle / Rosa Ananitschev

Softcover

(auf Wunsch signiert)

 

Eine Geschichte, die sich irgendwann vor vielen Jahren zugetragen hat … wenn sie der Realität entspringt. Ob dem so ist, mag der Leser für sich entscheiden. Doch das Thema, das dem Inhalt des Buches zugrunde liegt, ist brandaktuell.

Auf ganz besondere Weise wird in „Andersrum“ die Problematik des sexuellen Missbrauchs – insbesondere im Familienkreis – behandelt. Was sich beinahe wie ein Märchen liest, hat mit dem genannten Genre wenig zu tun und lässt den Blick in die Seele eines Kindes zu, das vorerst vergeblich versucht, Erlebtes zu verdrängen und zu vergessen.

Erst ein rätselhafter Fremder kann Lisa aus der Reserve locken und verhilft ihr mit Verständnis und dem vermittelten Gefühl, immer für das Kind da zu sein, das Trauma aufzuarbeiten und sich zu wehren.

„Andersrum“ hat seinen Ursprung 1958, irgendwo in einem deutsch-russischen Dorf, doch ereignen sich gleichgeartete Fälle viel zu oft auch in heutiger Zeit und nicht selten in unmittelbarer Umgebung.

Das Buch soll uns feinfühliger machen im Bezug darauf, Anzeichen für sexuelle Übergriffe besser zu erkennen. Nicht wegsehen und reagieren kann vielleicht helfen, Dinge zu verhindern, die einem Kind nie angetan werden sollten.

 

ISBN: 978-3-7467-4113-0

6,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

In der sibirischen Kälte - Autobiografisches / Rosa Ananitschev

Autobiografische Geschichten, Softcover

(auf Wunsch signiert)

 

… Vielleicht stellt das Mädchen auf dem Cover die kleine Rosa dar? Gewiss – sie hätte von so herrlicher Winterkleidung nicht einmal zu träumen gewagt … und doch – ihrem Wesen nach ist sie es. Hin und wieder vergaß sie nämlich alles Schwere um sich und in sich, tobte und wirbelte im Schnee umher und fühlte sich leicht und frei – ganz in ihrem Element, ganz in ihrem Universum.

 

ISBN: 978-3-9030-5685-5

13,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Über Mut - Über Leben: Vom Opfer zum Helden: Anthologie / Hrsg.: Petra Schaberger

Gebundene Ausgabe

 

Die Anthologie enthält 54 ergreifende Geschichten, die von verschiedensten Heldenmomenten des Lebens erzählen. Opfer sein ─ das hat viele Facetten: Mobbing, häusliche Gewalt, Missbrauch, aber auch Krieg, Krankheiten, Sucht, Coming-out, oder aber auch das Opfer seiner selbst zu sein. Die Anthologie zeigt mit ihren Geschichten auch die Heldenmomente, die Überwindung der Opferrolle. Sie beinhaltet ein breites Spektrum von Lebensereignissen und möchte Betroffene ins Gespräch bringen.

"Gewalt und Opfer zu sein ist oft mit Scham besetzt. So reden selten Betroffene und innerhalb der Familie, im Freundes- und Kollegenkreis wird gern darüber hinweggesehen. Daher ist das Buch mit seinen Mut machenden Beispielen unschätzbar wertvoll. Niemand sollte allein damit fertig werden müssen."

Das Buch dient zudem einem guten Zweck. 60 % vom Erlös gehen an die folgenden drei gemeinnützigen Vereine: re-empowerment, Quarteera und Anuas. Re-empowerment hilft, Partnerschaftsgewalt zu erkennen, gemeinsam zu beenden und unterstützt und berät Frauen, deren Leben von einer gewaltgeprägten Paarbeziehung beeinflusst wird oder wurde, im Sinne des Grundsatzes zur Selbsthilfe. Der Bundesverband ANUAS e.V. bietet Informationen, Angebote und Hilfe zur Selbsthilfe für Angehörige von Mord-, Tötungs-, Suizid- und Vermisstenopfern. Der Verein Quarteera ist ein in Berlin ansässiger gemeinnütziger Verein und reicht die Hand für schwule, lesbische, bisexuelle und Trans*Menschen, die in ihren Heimatländern Gewalt und Tod ausgesetzt sind.

 

In der Anthologie: "Offener Brief" / Rosa Ananitschev

 

ISBN: 978-3-981985-71-9

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

ZwischenHeimaten: Almanach 2019 / Hrsg.: Artur Böpple

Softcover

 

Kann es mehrere Heimaten geben? Wenn ja, was liegt dazwischen und wie können diese Stationen und Raumgebilde aussehen?

Die Herausgeber des vorliegenden Bandes wollten den literarischen Dialog zu diesem Thema fördern und Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Generationen und von verschiedener Herkunft dazu anregen, dieses Feld schreibend zu erforschen. Aspekte wie Fremdsein, Identitäts- und Heimatverlust beziehungsweise die Suche nach einer neuen Heimat oder mehreren Heimaten sind in unserer von Migration geprägten Gegenwart aktueller denn je. Aufgrund ihrer wechselhaften und leidvollen Geschichte haben die Deutschen aus Russland einen besonderen Bezug dazu entwickelt. Das Gefühl immerzu DAZWISCHEN zu stehen und nie richtig anzukommen, spiegelt sich oft in den Texten von Autorinnen und Autoren russlanddeutscher Herkunft wider. 

In dieser Anthologie erwartet Sie eine bunte Mischung aus literarischen Formen und Blickwinkeln. Zum Teil stammen die Beiträge von bereits etablieren Autorinnen und Autoren, zum Teil sind es Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die auf eine detailreiche Art und Weise ihre Erinnerungen aus den letzten Jahrzehnten festhalten. Überzeugen Sie sich selbst. Und lesen Sie zwischen den Zeilen! Denn wer weiß, vielleicht spiegelt sich dort auch Ihre eigene ZwischenHeimat wider…

Unter anderem mit Elena Seifert, Nelli Kossko, Ella Zeiß, Melitta L. Roth, Max Schatz, Edgar Seibel, Heinrich Rahn, Katharina Martin-Virolainen, Irina Peter, Andreas A. Peters, Agnes Gossen, Sergej Tenjatnikow, Sigune Schnabel, Artur Rosenstern, Nina Paulsen, Eleonora Hummel (im Interview).

 

Im Almanach: "In der sibirischen Kälte": Auszug / Rosa Ananitschev

 

ISBN: 978-3-947270-07-1

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Frauen schreiben wundervoll: Anthologie, Bd. 1 / Hrsg.: Karin Biela

Gebundene Ausgabe

 

Eine besondere Ausschreibung nur für Autorinnen startete zum Weltfrauentag. Die einzige inhaltliche Vorgabe war, dass die Hauptfiguren weiblich sein sollten. Es nahmen profilierte Schriftstellerinnen sowie junge Talente im Alter von 15 bis 87 Jahren teil.

Aus ihrer Feder stammen Prosa und Lyrik zu Themen, die Frauen bewegen. Sie schrieben über ihre Sehnsüchte, Hoffnungen, die Familie, den Beruf, das Alter, und selbst der Tod wurde nicht ausgelassen. Heraus kam eine Sammlung von alltäglichen, biografischen, abenteuerlichen, spannenden, märchenhaften, fiktiven, heiteren, traurigen und berührenden Texten. 

Freuen Sie sich in dem ersten der drei Bände auf viele Geschichten rund um das Thema Reisen, auch in die Vergangenheit, und geben Sie sich den Wogen der literarischen Kostbarkeiten hin.

 

In der Anthologie: Kurzgeschichte "Schritte der Einsamkeit" / Rosa Ananitschev.

Besonderheit: der Schriftzug dieser Geschichte bildet den Coverhintergrund des Buches.

 

ISBN:  978-3-9818-7681-9

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Frauen schreiben wundervoll: Anthologie, Bd. 2 / Hrsg.: Karin Biela

Gebundene Ausgabe

 

Eine besondere Ausschreibung nur für Autorinnen startete zum Weltfrauentag. Die einzige inhaltliche Vorgabe war, dass die Hauptfiguren weiblich sein sollten. Es nahmen profilierte Schriftstellerinnen sowie junge Talente im Alter von 15 bis 87 Jahren teil.

Aus ihrer Feder stammen Prosa und Lyrik zu Themen, die Frauen bewegen. Sie schrieben über ihre Sehnsüchte, Hoffnungen, die Familie, den Beruf, das Alter, und selbst der Tod wurde nicht ausgelassen. Heraus kam eine Sammlung von alltäglichen, biografischen, abenteuerlichen, spannenden, märchenhaften, fiktiven, heiteren, traurigen und berührenden Texten. 

Im zweiten Band werden Sie mit zahlreichen Beiträgen in die Welt der Kunst, Phantasie und Märchen entführt.

 

In der Anthologie: Kurzgeschichte "Die Hölle" / Rosa Ananitschev.

 

ISBN: 978-3-9818-7682-6

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Frauen schreiben wundervoll: Anthologie, Bd. 3 / Hrsg.: Karin Biela

Gebundene Ausgabe

 

Eine besondere Ausschreibung nur für Autorinnen startete zum Weltfrauentag. Die einzige inhaltliche Vorgabe war, dass die Hauptfiguren weiblich sein sollten. Es nahmen profilierte Schriftstellerinnen sowie junge Talente im Alter von 15 bis 87 Jahren teil.

Aus ihrer Feder stammen Prosa und Lyrik zu Themen, die Frauen bewegen. Sie schrieben über ihre Sehnsüchte, Hoffnungen, die Familie, den Beruf, das Alter, und selbst der Tod wurde nicht ausgelassen. Heraus kam eine Sammlung von alltäglichen, biografischen, abenteuerlichen, spannenden, märchenhaften, fiktiven, heiteren, traurigen und berührenden Texten.

Lassen Sie sich im letzten Band von der allumfassenden Schöpfung inspirieren, denn in ausgesuchten Beiträgen können Sie sich literarisch am Busen der Natur nähren.

 

ISBN: 978-3-9818-7683-3

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Blau: Anthologie (Farbspiel, 9-teilige Reihe) / Hrsg.: Karin Pfolz

Limitierte Sonderauflage (Hardcover)

 

Das Spiel mit den Farben - mag es doch eher den bildenden Künsten vorbehalten sein. Doch das wollen die AutorInnen rund um die Schriftstellerin Karin Pfolz nicht auf sich sitzen lassen. Es entstand eine Buchserie mit Kurzgeschichten aus dem Reich der Farben. Wie das Eintauchen in die Wellen des unendlichen Ozeans, die Geschichten zu der ruhigen Farbe Blau. Magie und magische Steine, Sehnsucht, Hoffnung, Liebe und eine märchenhafte Welt tragen die Phantasie. Doch auch der Tod und seine Begleiter haben ihre Rolle in diesem Spiel.

 

In der Anthologie: Kurzgeschichte "LAWES - Das kleine Wunder" / Rosa Ananitschev

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Farbspiel: Anthologie (Farbspiel, 9-teilige Reihe) / Hrsg.: Karin Pfolz

Limitierte Sonderauflage (Hardcover)

 

Alles Großartige entsteht durch eine kleine Idee. Wie ein Samenkorn in der Erde beginnt es zu keimen und wenn es genügend gepflegt wird, dann wächst etwas Einzigartiges. So auch das Farbspiel. Die AutorInnen folgten dem Einfall der Verlegerin Karin Pfolz, einmal Geschichten mit und über Farben zu schreiben, egal welches Genre. Eine Buchserie mit zehn Bänden entstand. Ein Jahr haben wir gebraucht, um Weiß, Gelb, Rot, Violett, Blau, Grün, Braun, Grau und Schwarz zu schreiben. Das Finale ist eine Explosion der Vielfalt, ein Feuerwerk aus kleinen bunten Geschichten, ein Regenbogen der Fantasie. 
Die Zugabe bilden die Bände Bronze, Silber und Gold.

 

In der Anthologie: Kurzgeschichte "Phänomen" / Rosa Ananitschev

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Weiß: Anthologie (Farbspiel / 9-teilige Reihe) / Hrsg.: Karin Pfolz

Limitierte Sonderauflage (Hardcover)

 

Der erste Teil der 9-teiligen Serie "Farbspiel". Alle Bände zusammen ergeben eine Symbiose der Farben. In diesem Teil dreht sich jede Geschichte um die Farbe Weiß. 

Das Spiel der Farben - mag es doch eher den bildenden Künsten vorbehalten sein. Doch das wollen die AutorInnen rund um die Schriftstellerin Karin Pfolz nicht auf sich sitzen lassen. Gemeinsam schlossen sie sich zur AutorInnen-Gruppe "Farbspiel" zusammen. Es entstand eine Buchserie mit Kurzgeschichten aus dem Reich der Farben, die von witzig, erotisch, einfühlend und spannend, alles bietet. Taucht mit uns in die Farben des Lebens.

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1