WortArt mit Claus Karst

Die Sendung in voller Länge - ca. 54 Minuten:

01 In der sibirischen Kälte.mp3
MP3 Audio Datei 62.5 MB
Foto: Charlotte Kroll
Foto: Charlotte Kroll

Zu Gast in der Sendung Autorin Rosa Ananitschev Montag, den 12. September um 21:04 Uhr

 

Moderator Claus Karst stellt in der Sendung Rosa Ananitschev aus Hemer vor, die in einem deutschen Dorf in Sibirien aufgewachsen ist. Ihren spannenden Lebenslauf, der ihr 1992 die Ausreise aus Russland ermöglichte und sie schließlich nach Hemer verschlug, hat die gelernte Bibliothekarin in der Autobiografie "In der sibirischen Kälte" beschrieben.

Die Autorin erzählt von der Zeit ihrer Kindheit und den Verhältnissen in dem Dorf, auch von ihrer Schulzeit, und dem innigen Wunsch, nach Deutschland auszuwandern. Über ein Auffanglager gelangte sie schließlich nach Südwestfalen, wo sie letztlich in Hemer eine Wohnung mietete und nach vielen Bemühungen eine Stelle in der Stadtbücherei in Lüdenscheid erhielt.       

In der Sendung liest Rosa Ananitschev aus ihrem autobiographischen Buch "In der sibirischen Kälte".

In einem weiteren Buch mit dem Titel “Andersrum” behandelt sie das Thema des sexuellen Missbrauchs, besonders im Familienkreis.

Moderation: Claus Karst.

Aufnahmetechnik und Schnitt: Charlotte Kroll.

Musikalische Beiträge: Titel der Gruppe Lesiem 

Bücher von Rosa Ananitschev:
"In der sibirischen Kälte", erschienen im Karina Verlag, ISBN 978-3-903056-85-5
"Andersrum”, erschienen im Sarturia Verlag, ISBN 978-3-940830-36-4

Mehr über die Autorin auf ihrer Webseite:
www.rosa-andersrum.de

Live ist die Autorin auf einer Lesung in der Stadtbücherei Hemer zu erleben am 18. November, 19 Uhr

Reinhören: Jeden 2. Montag im Monat um 21:04 Uhr mein Literatur-Magazin WortArt im Webradio von Radio Iserlohn oder Radio MK und auf dessen Frequenzen.

Loading
Aktuelle Ortszeit in Hemer:

2. Platz beim Besucher-Award

in 'Kunst-Literatur', Oktober 2015


PageSpeed http://www.rosa-andersrum.de


Besucherzaehler