Lesung in der Stadtbücherei Hemer

 

Stadtbücherei Hemer

 

Am 18. November, um 19.00 Uhr, lese ich in der Stadtbücherei Hemer aus meinen Büchern, hauptsächlich Autobiographisches aus "In der sibirischen Kälte". Das Buch beinhaltet Kindheitserinnerungen, Erzählungen aus dem Leben in Sibirien, wie und warum ich nach Deutschland kam und andere bewegende Geschichten.

Eintrittspreis: 3,00 €

Nach der Lesung - Meine Eindrücke

 

Mit einem Tag Abstand betrachte ich nun den Freitagabend und komme zum Ergebnis: Die Lesung ist mir gut gelungen, obwohl ich davor Zeitweise richtig Panik hatte und mir allerlei peinliche Situationen ausmalte. Zum Beispiel, dass ich alles vergesse, was ich sagen will ... dass ich mittendrin einen Hustenanfall bekomme ... dass mir die Stimme versagt ... Aber nichts dergleichen ist passiert. Mehr als 30 Leute haben mir aufmerksam und interessiert zugehört und ich denke, sie sind nicht enttäuscht nach Hause gegangen.

Natürlich sehe ich trotz alledem meine Leistung auch mit kritischem Auge und weiß, dass ich beim nächsten Mal - wenn es denn zum nüchsten Mal kommen wird :-) - einiges besser machen muss. Ich muss von Vornherein den Programmablauf und die Dauer der Lesung den Zuhörern mitteilen, die Zeit dann auch im Blick behalten; ich darf meine Zettel nicht durcheinander bringen und den Faden nicht verlieren. Und ich muss kürzere Ausschnitte zum Lesen auswählen, denn statt geplanten anderthalb Stunden hat die Lesung zwei Stunden gedauert. Ich hoffe, dass es trotzdem spannend war und bin allen sehr dankbar für ihre Geduld und für die lieben Worte nach der Lesung.

Leider hat keiner daran gedacht ein paar Fotos zu machen, aber es wird bestimmt noch einen Artikel mit Bild in der Zeitung geben :-)

Fazit: Es war ein gelungener Abend und das Feedback danach sehr positiv. Herzlichen Dank an alle, die da waren!

 

Artikel in der Zeitung (IKZ)

Loading
Aktuelle Ortszeit in Hemer:

2. Platz beim Besucher-Award

in 'Kunst-Literatur', Oktober 2015


PageSpeed http://www.rosa-andersrum.de


Besucherzaehler