Herzlich willkommen

Liebe Gäste!

 

Vielleicht entdeckt ihr hier etwas, was euch gefällt und zum Verweilen einlädt - Erlebnisse aus längst vergangenen Zeiten, für den einen in einem völlig fremden, für den anderen möglicherweise doch sehr bekannten, heimatlichen Land ... Oder ihr findet eine spannende Kurzgeschichte, einen guten Gedanken, ein schönes Elfchen.

 

Oder ihr taucht für eine Weile in die Welt der kleinen Lisa in "Andersrum" ein, begleitet sie ein Stück auf ihrem Weg und fühlt mit ihr.

 

"In der sibirischen Kälte" bietet Einblicke in die Ereignisse meines Lebens, in meine Gedanken und Ansichten.

 

Ich freue mich sehr über Kommentare und Meinungen zu dieser Seite, zu meinen Büchern, zu der einen oder anderen Geschichte.

Herzlich willkommen!

 

Neuerscheinung

Mai 2016

Das kleine Mädchen, …
… das auf dem Coverbild scheinbar so unbeschwert einen Wintertag genießt, hat auf seinem Weg zum Erwachsenwerden viel erlebt. Es ist ein Werdegang mit vielen Hindernissen und Unbillen. Teilweise finden diese ihren Ursprung in der Zeit, der Herkunft und politischen Lage, in der diese Biografie ihren Anfang nimmt: 1954 in einem Dorf in Westsibirien.
Rosa Ananitschev erzählt von Erlebnissen, die ihr besonders gut in Erinnerung geblieben sind: schöne und glückliche, traurige und tragische oder auch solche, die erst im reifen Alter aus der Tiefe aufstiegen und die Geschehnisse ihres Lebens in ganz anderem Licht erscheinen ließen. Die Erkenntnis, was den Depressionen zugrunde liegt, die sie seit ihren Kindheitstagen begleiten, löst zwiespältige Gefühle aus. Es braucht Zeit, bis die Autorin zu der Einsicht kommt, dass die kleine Rosa von damals ein Verschweigen nicht verdient hat, sondern vielmehr die Wahrheit und uneingeschränkte Anerkennung dafür, dass sie trotz allem, was ihr widerfahren war, die Willenskraft besaß, ihren Weg zu gehen.
Vielleicht stellt das Mädchen auf dem Cover die kleine Rosa dar? Gewiss – sie hätte von so herrlicher Winterkleidung nicht einmal zu träumen gewagt … und doch – ihrem Wesen nach ist sie es. Hin und wieder vergaß sie nämlich alles Schwere um sich und in sich, tobte und wirbelte im Schnee umher und fühlte sich leicht und frei – ganz in ihrem Element, ganz in ihrem Universum.

 

ISBN 978-3-903056-85-5

 

"Andersrum"

"Viele kleine Schätze", so kommentierte eine liebe Freundin dieses Bild. Ob es wirklich ein Schatz ist - dieses Büchlein - könnt nur ihr beurteilen ... wenn ihr die Geschichte lest. Die kleine Lisa ist es auf jeden Fall. Sie ist ein großer Schatz.

Beide Bücher können direkt hier bestellt werden,

auf Wunsch auch signiert

Loading

Es wird etwas Besonderes ... etwas beinahe Einzigartiges ... und es sind Autorinnen und Mitarbeiter aus dem Karina-Verlag, die dieses Event auf die Beine stellen ...

2. Platz beim Besucher-Award

in 'Kunst-Literatur', Oktober 2015


Bei "Surfmusik" könnt Ihr einen Radiosender wählen und Musik hören, während Ihr auf meiner Seite dies und das lest :-))

PageSpeed http://www.rosa-andersrum.de
spamfree


Besucherzaehler